Der Betrieb
Wissenswertes
Produkte, Angebot
Kontakt / Links
 
   
 



Brennholz vom Brennholzkuli, gebündelt und geliefert,  eine saubere Sache


Unser Brennholz wird ab sofort maschinell gereinigt. Unerwünschte Verunreinigungen enfernt  unsere Reinigungstrommel zuverlässig. Nach dem Versorgen des Brennholzes bleiben keine grossen Mengen Holzspäne und Rinde zurück.



Wir freuen uns, dass Sie unsere neue Internet-Präsenz besuchen. Wir bearbeiten im Bucheggberg einen Landwirtschafts betrieb mit Viehhaltung und Ackerbau. Dazu gehört auch noch Wald. Wir heizen unser Gebäude mit einer modernen Stückholz-Speicherheizung. Als neues Standbein haben wir in den letzten zwei Jahren mit der Verarbeitung von Brennholz begonnen. Wir bieten Brennholz vor allem gebündelt an.



Das Brennholz wird im Wald, der zu unserem Hof gehört, geschlagen. Es wird nur eine schonende Nutzung gemacht. Einzelne Bäume werden gefällt, damit Licht einfallen kann. Damit können kleine Bäume wieder wachsen.  Dieser Wald wird als Plenterwald bezeichnet. Das ist die natürlichste Nutzung unserer Wälder.

Im diesem sogenannten Plenterwald stehen verschiedene Baumarten jeden Alters nebeneinander. Die jungen Bäumchen wachsen im Schutz der grossen Bäume heran. Das Nebeneinander von verschieden dicken und hohen Bäumen entsteht, wenn jeweils nur einzelne Bäume gefällt werden. Sie machen Platz für andere Bäume und geben Licht für neue Keimlinge. Diese naturnahe Waldnutzung führt zu einer vielfältigen Waldstruktur und grösseren Artenvielfalt. Der stufige Plenterwald ist zudem resistenter gegen Stürme und Schädlinge als beispielsweise ein monotoner, einstufiger Fichtenforst.



Folgende Baumarten sind in unserem Wald zu finden:
Buche; macht den grössten Teil aus. Ahorn, Fichte, Tanne, Föhre und Eiche sind weitere Baumarten in unserem Wald. Buchen-Brennholz hat hervorragende Eigenschaften. Rotbuche zählt volumenbezogen zu den Holzarten mit einem sehr hohen Energieinhalt. Ein Raummeter (RMM, Ster) Buchenholz hat zirka 40 % mehr Energieinhalt als ein Raummeter Fichtenholz. Gute Emissionswerte bei der Verbrennung und ein geringer Aschenanteil sind weitere positive Eigenschaften.
Fichtenholz. Nadelholz (Tanne, Fichte, Föhre) eignet sich sehr gut zum Anfeuern.

Wir bieten auch Birkenholz an, das als Top-Brennholz gilt. Vor allem eignet es sich für das Cheminee, weil es nicht spritzt und eine gemütliche Flamme hat. Birke wird, wenn möglich, im Bucheggberg beschafft. Aber es gefällt dieser Baumart nicht unbedingt bei uns. Darum muss diese Holzart gelegentlich aus der näheren Umgebung zugekauft werden.

Brennholz wird in verschiedenen Aufbereitungsarten angeboten. Da viele Verbraucher von Brennholz nicht für die Verarbeitung von grünem Waldholz eingerichtet sind, haben wir uns darauf spezialisiert, das Brennholz verarbeitet anzubieten. Ausserdem fehlen vielen Privathaushalten oft die Lagermöglichkeiten. Auch ist die Holzerei nicht ganz ungefährlich.                                                 Deshalb bieten wir diesen Service an.


Wir bieten nur trockene (unter 18% Feuchtegehalt) Scheiter. Diese können je nach Ofen 25, 33 oder 50 cm Länge haben.
Das Holz wird gebündelt.  Ein kleiner Bund eignet sich sehr gut für  den Transport im Auto. Dieser Bund kann bequem gelagert und dann bis zum Ofen transportiert werden.  Eine saubere Sache.
Im Weiteren werden auch grössere Bündel angeboten, die auch palettisiert vorhanden sind.
Zum Schluss sind Scheiter auch lose verfügbar.



Ab 40 kleinen Bündeln oder 2 Ster ( 1m  x1m  x1m  mit den Zwischenräumen) wird das Holz  im Raum Bern - Solothurn – Biel gratis geliefert. Bestellen Sie das Holz hier.


Das Holz wird von den Kunden auf unserem Hof abgeholt. Ein Sortiment liegt immer bereit und kann das ganze Jahr, Tag und Nacht in unserer Selbstbedienung abgeholt werden.